Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6956
User Bewertungen

Paprikalaibchen

Semmeln in kalter Milch einweichen, ausdrücken und grob faschieren; Knoblauch schälen und zerdrücken; Petersilie waschen und fein hacken; rote und grüne Paprikaschote waschen, ausputzen und fein hacken; das Faschierte mit den Semmeln, Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch gut abarbeiten und 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen; Zwiebel schälen und fein hacken; Öl in einer Pfanne gut erhitzen und

Kochen & Küche Mai 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die Paprikalaibchen Semmeln in kalter Milch einweichen, ausdrücken und grob faschieren; Knoblauch schälen und zerdrücken; Petersilie waschen und fein hacken; rote und grüne Paprikaschote waschen, ausputzen und fein hacken; das Faschierte mit den Semmeln, Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch gut abarbeiten und 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Zwiebel schälen und fein hacken; Öl in einer Pfanne gut erhitzen und darin die Zwiebel goldgelb rösten; Paradeismark beifügen und mit Essig ablöschen; gehackte Paprikaschoten, Petersilie, Paprikapulver und Eier zugeben; dieses Gemisch zum Faschierten geben und gut vermengen; wenn nötig die Masse noch mit Semmelbröseln binden.

Auf einer mit Semmelbröseln bestreuten Arbeitsfläche aus der Fleischmasse kleine Kugeln formen; Kugeln flach drücken und beidseitig in Semmelbröseln wenden; Öl in einer Pfanne gut erhitzen, Laibchen einlegen und beidseitig 8 - 10 Minuten langsam braten lassen; danach aus der Pfanne nehmen und warm halten. Für die Gemüsegarnitur Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

Paprikaschoten waschen, vierteln und ausputzen; salzen und in erhitztem Öl an allen Seiten anbraten; gegen Ende der Bratzeit Knoblauchscheibchen beifügen und mitbraten lassen. Paprikalaibchen mit Gemüsegarnitur servieren und mit Petersilie bestreuen.

Kochen & Küche Mai 1999

Kommentare