Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7052
User Bewertungen

Paradeisbraten mit Mozzarella

Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Semmel in etwas Wasser einweichen; Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken; kurz in 1 EL Öl anrösten; mit Faschiertem, ausgedrückter Semmel und Eiern vermischen; danach würzen; die Masse zu einem flachen Laib formen und auf ein geöltes Backblech setzen; Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden; Mozzarella in Scheiben schneiden; Paradeisscheiben und Moz

Kochen & Küche August 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für den Paradeisbraten mit Mozzarella das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Semmel in etwas Wasser einweichen; Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken; kurz in 1 EL Öl anrösten; mit Faschiertem, ausgedrückter Semmel und Eiern vermischen; danach würzen; die Masse zu einem flachen Laib formen und auf ein geöltes Backblech setzen; Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden; Mozzarella in Scheiben schneiden; Paradeisscheiben und Mozzarellascheiben abwechselnd auf den Braten legen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Rohr ca. 50 Minuten braten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken; Zucchini putzen, waschen, längs in dünne Scheiben und dann in Streifen schneiden (oder hobeln); Zucchini, Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl kurz anschwitzen, mit Mehl stauben und kurz durchrühren; mit Gemüsefond und Obers ablöschen und aufkochen lassen; salzen und pfeffern; Bandnudeln in reichlich Salzwasser ca. 8 Minuten kochen; danach abtropfen lassen und mit der Zucchinisauce mischen; Paradeisbraten in Scheiben schneiden und den Paradeisbraten mit Mozzarella mit Zucchini-Rahmnudeln anrichten.

Kommentare