Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16479
User Bewertungen

Paradeiser-Mark

(ca. 15 Min., Garzeit ca. 70 Min.)
Für das Paradeiser-Mark die Paradeiser waschen, zerteilen und weich kochen, danach passieren.
Die entstandene Masse in einem Topf nochmals aufkochen und zu einer sämigen Masse einreduzieren lassen, mit Salz und Zucker würzen.
Je nach Weiterverwendung können auch Kräuter dazugegeben werden.
Paradeiser-Produkte

Beschreibung der Zubereitung

Für das Paradeiser-Mark die Paradeiser waschen, zerteilen und weich kochen, danach passieren.
Die entstandene Masse in einem Topf nochmals aufkochen und zu einer sämigen Masse einreduzieren lassen, mit Salz und Zucker würzen.
Je nach Weiterverwendung können auch Kräuter dazugegeben werden.
Das fertige Paradeiser-Mark heiß in Gläser füllen, verschließen und auskühlen lassen.

* Grundsätzlich kann man jede Art von Paradeisern verwenden, besonders gut eignen sich Ochsenherzparadeiser wegen ihres einzigartigen Aromas.

energiearm (kalorienarm), vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich

Kochen und Küche August 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
20
Kohlenhydrat-Gehalt
3
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
23.7
g
Ballaststoff-Gehalt
1.1
g
Protein-Gehalt
1.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare