Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18907
User Bewertungen

Paradeisergemüse-Palatschinken

mit Steirischem Kürbiskernöl

Palatschinken mit Kernöl, gefüllt mit Schinken und Käse.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Paradeisergemüse-Palatschinken das Mehl, die Milch, das Ei und das Kürbiskernöl verrühren, mit Salz würzen.
• Den Teig in jeweils ganz wenig erhitztem Öl zu 8 dünnen Palatschinken backen.
• Für die Fülle das Gemüse waschen, die Paradeiser vom Strunk und die Zucchini vom Stielansatz befreien, die Karotten schälen, die Fisolen putzen.
• Das Gemüse in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
• Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisolen, Karotten und Zucchini darin 5 Minuten anbraten, dann die Paradeiser dazugeben und eine weitere Minute braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
• Die Palatschinken mit jeweils einer Käse- und einer Schinkenscheibe belegen, jeweils 2–3 EL Füllung darauf verteilen und die Palatschinken einrollen.
• Die gefüllten Palatschinkenrollen in eine befettete Auflaufform legen, mit geriebenem Parmesan bestreuen, Butterflocken darauf verteilen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.
• Die Paradeisergemüse-Palatschinken mit gerösteten Pinienkernen, Paradeisern, Salat und Kürbiskernöl garnieren.

 

Kochen & Küche 4 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
397
Kohlenhydrat-Gehalt
13.6
g
Cholesterin-Gehalt
85
mg
Fett-Gehalt
28.9
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
21.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.2

Kommentare