Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8276
User Bewertungen

Parmesan-Schöberln

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; Dotter mit einigen Tropfen Wasser und dem geriebenen Parmesan verrühren; die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen; den Eischnee zusammen mit dem gesiebten Mehl, Pfeffer und Cayennepfeffer unter den Dotterabtrieb heben.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Parmesan-Schöberln das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; Dotter mit einigen Tropfen Wasser und dem geriebenen Parmesan verrühren; die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen; den Eischnee zusammen mit dem gesiebten Mehl, Pfeffer und Cayennepfeffer unter den Dotterabtrieb heben.

Ein Backpapier auf ein Backblech legen und die Käsemasse knapp 1 cm dick darauf streichen; im vorgeheizten Backrohr etwa 12 Minuten lang backen. Das Biskuit auf eine Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier behutsam abziehen; kurz überkühlen lassen und sodann beliebige Fomen ausstechen; die Parmesan-Schöberln in Tellern anrichten und mit heißer Rindsuppe übergießen; vor dem Servieren die Suppe mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Die Parmesan-Schöberln können problemlos auf Vorrat gebacken und tiefgekühlt werden. 

Kochen & Küche März 2002

Kommentare