Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11721
User Bewertungen

Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

Die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen hat eine säuerlich-frische Note und wird mit hochwertigem Olivenöl verfeinert.

Petersilienschaumsuppe

Beschreibung der Zubereitung

Für die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen die Erdäpfel schälen und fein würfeln, Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln, die Petersilie von den Stängeln befreien und grob hacken, ein paar Blätter zum Dekorieren zur Seite legen.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Erdäpfel und die Zwiebel darin glasig dünsten, die abgezupften und zerhackten Petersilienblätter dazugeben und kurz weiterrösten, mit der Gemüsesuppe aufgießen und 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
 
Die Suppe fein pürieren, Obers hinzufügen und nochmals aufmixen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Einen halben Granatapfel auslösen, die Haselnusskerne kurz anrösten und grob hacken, die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen mit den gerösteten Haselnüssen und den Granatapfelkernen vollenden.

vegetarisch, glutenfrei

Da der Petersilie eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben wird, ist die Suppe auch eine schöne Idee für ein Valentinstags Menü!

Rezept: Catrin Neumayer, Kochen & Küche Februar 2016, Foto: Carletto Photography

Weitere Rezepte aus dem Valentinstags-Menü

Avocado-Hummus mit Brotchips

Champagner-Risotto mit Riesengarnelen

Pink Sweetheart-Champagner-Punsch

Herzerlkuchen

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
497
Kohlenhydrat-Gehalt
22.7
g
Cholesterin-Gehalt
60.8
mg
Fett-Gehalt
41.2
g
Ballaststoff-Gehalt
7.0
g
Protein-Gehalt
9.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.2

Kommentare