Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18461
User Bewertungen

Pflaumen-Blechkuchen

schnell und einfach

Zimt-Schlagobers oder eine Kugel Vanilleeis mit einem kleinen Stück des Kuchens serviert ergeben ein wundervolles Dessert.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Boden für den Pflaumen-Blechkuchen alle Zutaten in einer Schüssel mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten, dann den Teig zu einem Ziegel formen und in Frischhaltefolie verpackt 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Ein Backblech mit Butter einfetten und mit Mehl stauben, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen, Ränder leicht andrücken.

 

Die Preiselbeermarmelade mit einer Palette gleichmäßig auf den Teig streichen, den Teig mit den Pflaumenhälften belegen und den Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen, auskühlen lassen und den Pflaumen-Blechkuchen in gewünschte Portionen schneiden.

 

Kochen & Küche September 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
375
Kohlenhydrat-Gehalt
52.2
g
Cholesterin-Gehalt
76
mg
Fett-Gehalt
15.9
g
Ballaststoff-Gehalt
4.4
g
Protein-Gehalt
4.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.5

Kommentare