Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11613
User Bewertungen

Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel

(30 Min.

Eine saisonale Alternative zum Apfel- oder Topfenstrudel. Die Mischung aus Obst und Polenta sorgt für eine cremige Fülle mit süß-säuerlichem Geschmack.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel die Milch in eine Kasserolle schütten, Polenta, Vanillezucker und eine Prise Salz dazugeben, unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zu einem dicken Brei kochen, Butter einarbeiten und auskühlen lassen, danach die Eier mit einem Kochlöffel unterrühren.

Die Strudelteigblätter auf einem feuchten Tuch auflegen, mit der Masse bestreichen, Pflaumen und Ringlotten darauf verteilen und mit Braunzucker bestreuen, die Breitseiten einschlagen und den Teig mit dem Tuch von oben nach unten zum Strudel einrollen.

Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Für die Vanillesauce von der Milch eine halbe Tasse zur Seite stellen, restliche Milch mit Kristall-, Vanillezucker und Vanilleschote aufkochen.

Puddingpulver in der kalten Milch anrühren und danach zügig in die kochende Milch einrühren, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Den Strudel aus dem Ofen nehmen, in Portionen schneiden und den Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel mit der Vanillesauce auf Tellern anrichten.

Kochen & Küche August 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
267
Kohlenhydrat-Gehalt
5.4
g
Cholesterin-Gehalt
22
mg
Fett-Gehalt
25.2
g
Ballaststoff-Gehalt
1.9
g
Protein-Gehalt
5.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare