Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10430
User Bewertungen

Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug

(35 Min., Backzeit ca. 10 Min., Wartezeit 30 Min.) Den Blätterteig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und in 6 Quadrate schneiden, diese jeweils diagonal durchschneiden, so dass 12 Dreiecke entstehen. Die Dreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Eiklar bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 8 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter legen.

Kochen & Küche September 2012

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit 30 Min.)

Für die Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug den Blätterteig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und in 6 Quadrate schneiden, diese jeweils diagonal durchschneiden, so dass 12 Dreiecke entstehen. Die Dreiecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Eiklar bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 8 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter legen.

Karamell-Würfel in eine Kasserolle geben und bei geringer Hitze schmelzen (um die Glasur flüssiger zu machen, rührt man etwas kalte Milch oder Eiswürfel nach Bedarf zu). 6 Dreiecke mit Karamell bestreichen, Karamellschicht trocknen lassen. Für die Fülle die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Topfen, Vanillezucker und Eierlikör in einer Schüssel glatt rühren.

Gelatine gut ausdrücken, im Wasserbad auflösen und in die Topfenmasse einrühren, steif geschlagenes Obers unterheben und die Creme für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Pflaumen waschen, halbieren, Steine entfernen und die Früchte in dünne Spalten schneiden. Die Topfenmasse mit dem Dressiersack auf die Dreiecke ohne Karamell dressieren. Pflaumenspalten auf die Creme legen und die Dreiecke mit Karamell als Deckel auf die Pflaumenschnitten mit Karamell-Überzug daraufsetzen.

genussvoll

Kommentare