Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 5922
User Bewertungen

Pichelsteiner Erdäpfeltopf

Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob schneiden. In einem Topf Fett erhitzen, erst Zwiebeln und dann das Fleisch anbraten. Mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen. Vom Herd nehmen. Erdäpfel und Karotten schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Das ganze Gemüse mischen und zum Fleisch geben.

Ein schmackhaftes Fleischgericht mit frischem Gartengemüse

Beschreibung der Zubereitung

Für den Pichelsteiner Erdäpfeltopf Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob schneiden. In einem Topf Fett erhitzen, erst Zwiebeln und dann das Fleisch anbraten. Mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen. Vom Herd nehmen. Erdäpfel und Karotten schälen und in Würfel schneiden.

Porree putzen und in Ringe schneiden. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Das ganze Gemüse mischen und zum Fleisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Suppe und Bier aufgießen und zugedeckt 1 1/2 Stunden bei mäßiger Hitze garen. Den Pichelsteiner Erdäpfeltopf mit frisch gehackter Petersilie servieren.

Kommentare