Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10909
User Bewertungen

Pikante Biskuitroulade

(25 Min., Backzeit 5 Min., Wartezeit 4 Std.)
Eier, Kristallzucker und Salz schaumig schlagen, Mehl, Maizena und Backpulver vermischen und auf die Masse sieben, Petersilie darüberstreuen und alles mit einem Kochlöffel unterheben.
Die Masse auf einen Bogen Backpapier gleichmäßig aufstreichen und auf ein Backblech (40 x 35 cm) ziehen, im vorgeheizten Back

Pikante Biskuitroulade mit einer frischen Crème fraîche-Schinken-Füllung

Pikante Biskuitroulade

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit 4 Std.)
Für die pikante Biskuitroulade Eier, Kristallzucker und Salz schaumig schlagen, Mehl, Maizena und Backpulver vermischen und auf die Masse sieben, Petersilie darüberstreuen und alles mit einem Kochlöffel unterheben.
Die Masse auf einen Bogen Backpapier gleichmäßig aufstreichen und auf ein Backblech (40 x 35 cm) ziehen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 5 Minuten backen.
 
Einen zweiten Bogen Backpapier mit Semmelbröseln bestreuen, den gebackenen Biskuitfleck mit der Papierseite nach oben daraufstürzen und das Papier vorsichtig abziehen, das Biskuit samt dem darunterliegenden Papier einrollen und vollständig auskühlen lassen.
 
Topfen und Crème fraîche in einer Schüssel glatt rühren, Kren und Senf zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, vermischen und abschmecken. Biskuit auf der Arbeitsfläche ausrollen, mit der Creme gleichmäßig bestreichen, darauf die Schinkenscheiben legen und einrollen. Die Roulade gut in Frischhaltefolie einwickeln und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, aus der Folie wickeln und die pikante Biskuitroulade in gewünschte Portionen schneiden.

Kochen und Küche April 2014

Kommentare