Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10438
User Bewertungen

Pikante Zwetschken in Weinbackteig

(50 Min., Wartezeit 60 Min.) Die Zwetschken waschen, trocknen, halbieren und den Kern entfernen, Jungzwiebel putzen und klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen, Jungzwiebel dazugeben und kurz anschwitzen.

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit 60 Min.)

Für die pikanten Zwetschken in Weinbackteig Die Zwetschken waschen, trocknen, halbieren und den Kern entfernen, Jungzwiebel putzen und klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen, Jungzwiebel dazugeben und kurz anschwitzen. Leberwurst häuten und klein schneiden, die geschnittene Leberwurst zur Zwiebel in die Pfanne geben und nur leicht erwärmen, mit Majoran würzen, vermischen und auskühlen lassen.

Aus dieser Masse mit nassen Händen wieder eine Wurst formen, in Folie rollen und für 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Für den Backteig in einer geeigneten Schüssel Mehl, Maizena, Weißwein und Salz mit einem Schneebesen glatt verrühren und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Die Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und nach der Rastzeit unter den Teig heben.

Danach die Leberwurst aus der Folie wickeln und in 16 Scheiben schneiden, je zwei Zwetschkenhälften mit einer Leberwurstscheibe füllen und fest zusammendrücken. Reichlich Öl in einer geeigneten Kasserolle auf 150 °C erhitzen, die gefüllten Zwetschken durch den Teig ziehen, sofort in das heiße Öl einlegen und schwimmend ausbacken, auf einem Gitter oder Küchenpapier in einer Pfanne im Backofen abtropfen lassen und die pikanten Zwetschken in Weinbackteig servieren.

vegetarisch, laktosearm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Vitamin C

Kochen & Küche Oktober 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
493
Kohlenhydrat-Gehalt
35.9
g
Cholesterin-Gehalt
98.6
mg
Fett-Gehalt
28.2
g
Ballaststoff-Gehalt
4.7
g
Protein-Gehalt
14.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare