Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7923
User Bewertungen

Pikanter Pfefferkarpfen

Den Fisch filetieren und an der Innenseite mit Salz und Pfeffer würzen; mit Zitronensaft beträufeln, mit den Knoblauchscheibchen und 1 EL gehackter Petersilie bestreuen und beizen lassen.

mit Wurzelwerk

Beschreibung der Zubereitung

Für den pikanten Pfefferkarpfen den Fisch filetieren und an der Innenseite mit Salz und Pfeffer würzen; mit Zitronensaft beträufeln, mit den Knoblauchscheibchen und 1 EL gehackter Petersilie bestreuen und beizen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden; Wurzelwerk waschen, schälen und in feine Streifen schneiden; Lauch waschen, putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Petersilie waschen und fein hacken; Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; die einzelnen Filets in je 4 Stücke schneiden; mit der Hautseite in Mehl andrücken und mit der bemehlten Seite nach unten in das heiße Öl einlegen und zu schöner Farbe braten; sodann wenden und langsam fertig braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Im Bratenrückstand Wurzelwerk, Lauch und Zwiebeln zu heller Farbe rösten; mit Wein ablöschen und zuletzt das Obers zusammen mit der Petersilie und den Pfefferkörnern beifügen; danach bei starker Hitze noch einige Minuten durchkochen lassen. Karpfenfilets mit Wurzelsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten; als Beilage zum pikanten Pfefferkarpfen empfehlen wir Petersilkartoffeln.

Kommentare