Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16259
User Bewertungen

Pina-Colada-Schnitten

(ca. 75 Min., Backzeit ca. 30 Min., Wartezeit mind. 2 Std.)

  • Die Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Öl, Wasser und Rum dazugeben.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und mit den Kokosraspeln vorsichtig unter den Teig mengen.

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit mind. 2 Std.)

  • Für die Pina-Colada-Schnitten die Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Öl, Wasser und Rum dazugeben.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und mit den Kokosraspeln vorsichtig unter den Teig mengen.
  • Zuletzt den Schnee unterheben, den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
  • Für die Creme den Ananassaft mit dem Vanillepuddingpulver zum Kochen bringen, Zucker und Kokosraspel dazugeben und weiterrühren.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im Rum auflösen, etwas überkühlen lassen und unter die Puddingcreme rühren, so lange rühren, bis die Creme ausgekühlt ist.
  • Die erkaltete Creme auf dem Biskuitboden verteilen und den Kuchen kühl stellen.
  • Anschließend das Obers aufschlagen, auf den Kuchen streichen, die fertigen Pina-Colada-Schnitten mit Kokosraspeln bestreuen.

Wer möchte, kann den Kuchen auch zwischen Creme und Obers mit Ananasscheiben belegen!

Kommentare