Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6986
User Bewertungen

Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni

Mehl fein sieben, mit Germ, Salz, Öl, Dotter sowie lauwarmem Wasser nach Bedarf zu einem glatten Teig verkneten; danach den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Stunde rasten lassen; Olivenöl mit Paradeismark glatt verrühren; Pfefferoni in dünne Ringe schneiden; Salami und Schinken in 1 cm breite Streifen schneiden.

Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni

Beschreibung der Zubereitung

Für die Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni das Mehl fein sieben, mit Germ, Salz, Öl, Dotter sowie lauwarmem Wasser nach Bedarf zu einem glatten Teig verkneten; danach den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Stunde rasten lassen; Olivenöl mit Paradeismark glatt verrühren; Pfefferoni in dünne Ringe schneiden; Salami und Schinken in 1 cm breite Streifen schneiden.

Das Backrohr auf 250 Grad vorheizen; Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen; einen etwas erhöhten Rand drücken; Teigboden auf ein befettetes Backblech legen; zuerst mit dem Paradeismark-Ölgemisch bestreichen.

Danach mit Salami, Schinken und Pfefferoni belegen; zuletzt die Pizza mit Käse bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano würzen; Pizza im Backrohr 10 - 15 Minuten lang backen; der Käse auf der Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni soll geschmolzen sein und etwas Farbe angenommen haben.

Kochen & Küche Juni 1999

Kommentare