Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7565
User Bewertungen

Plundergebäck mit Pfirsichen und Nektarinen

(35 Min., Wartezeit ca. 30 Min., Backzeit ca.
Plundergebäck mit Pfirsichen und Nekatarinen

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 30 Min.)
Für das Plundergebäck mit Pfirsichen und Nektarinen etwas Milch mit Vanillepuddingpulver verrühren, die restliche Milch mit Kristall- und Vanillezucker aufkochen, das Milch-Puddinggemisch einrühren, aufkochen und eindicken lassen, Rum beifügen und den Pudding erkalten lassen, Plunderteig antauen lassen, die Früchte waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 36 x 24 cm groß ausrollen, das Mehl von der Oberfläche kehren, den Teig in sechs Quadrate schneiden; jeweils 1 EL Pudding darauf setzen, einen Teigzipfel mit versprudeltem Ei bestreichen, den gegenüberliegenden Teigzipfel einschlagen und den bestrichenen darüber legen. Die Tascherln auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen, mit Ei bepinseln und zuletzt die Obstspalten links und rechts in die Öffnung schlichten; mit Zitronensaft und Maraschinolikör beträufeln.

Die Gebäckstücke auf dem Blech aufgehen lassen, dann im vorgeheizten Backrohr etwa 25 Minuten lang zu schöner, goldbrauner Farbe backen, auf dem Blech überkühlen lassen und die Früchte mit heißer Marillenmarmelade überglänzen, zuletzt mit gehobelten Mandeln bestreuen und das Plundergebäck mit Pfirsichen und Nektarinen leicht mit Staubzucker übersieben.

Kochen und Küche August 2014

Kommentare