Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9896
User Bewertungen

Polenta-Gemüse-Laibchen

Den Maisgrieß in die Gemüsesuppe geben und unter Rühren zum Kochen bringen; bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten - unter gelegentlichem Rühren - ausquellen lassen; Karotten, Brokkoli und Paprikaschote waschen und putzen; Karotten raspeln; Brokkoli und Paprikaschote so hacken, dass die Stücke etwa so groß sind wie die Karotten.

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche Mai 2007

Beschreibung der Zubereitung

Den Maisgrieß in die Gemüsesuppe geben und unter Rühren zum Kochen bringen; bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten - unter gelegentlichem Rühren - ausquellen lassen; Karotten, Brokkoli und Paprikaschote waschen und putzen; Karotten raspeln; Brokkoli und Paprikaschote so hacken, dass die Stücke etwa so groß sind wie die Karotten.

Die Butter erhitzen und das Gemüse darin 2–3 Minuten unter Rühren bissfest garen; danach das Gemüse, den Hartkäse, die Kräuter, die Eier und den Sauerrahm unter die Polenta mischen und würzen.
Die Polentamasse zu Laibchen formen und in wenig Öl beidseitig braten.

Zubereitungszeit 45 Minuten

Kommentare