Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7788
User Bewertungen

Polenta mit Äpfeln

Maisgrieß in das gesalzene Wasser einrühren und kochen lassen, bis eine dickliche Masse entsteht. Danach Eier, Obers und Gewürze einrühren. In einer Auflaufform Butter oder Margarine zergehen lassen, Maismasse einfüllen und mit geschnittenen Äpfeln und Rosinen bestreuen (man kann beides auch unter die Maisgrießmasse mischen). Grieß-Apfel-Masse im heißen Rohr ca. 25 Minuten backen.

In Niederösterreich und in der Steiermark setzte der Maisanbau erst Anfang des 18. Jahrhunderts ein.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Polenta mit Äpfeln Maisgrieß in das gesalzene Wasser einrühren und kochen lassen, bis eine dickliche Masse entsteht. Danach Eier, Obers und Gewürze einrühren. In einer Auflaufform Butter oder Margarine zergehen lassen.

Maismasse einfüllen und mit geschnittenen Äpfeln und Rosinen bestreuen (man kann beides auch unter die Maisgrießmasse mischen). Die Polenta mit Äpfeln im heißen Rohr ca. 25 Minuten backen.

Kommentare