Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19408
User Bewertungen

Polsterzipfl

Foto: Lehmann

Beschreibung der Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde bilden.

 

Die Milch leicht erwärmen, Germ darin auflösen, in die Mehlmulde gießen und ein Dampfl
bereiten.

 

Das Dampfl mit wenig Mehl bestauben, an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis es starke Risse zeigt.

 

Die restlichen Zutaten zugeben, anschließend mit einem Handmixer zu einem geschmeidigen, glänzenden Teig kneten, nochmals zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich (3–5 mm dick) ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser ca. 5 cm, man kann auch ein Glas verwenden) 32 Scheiben ausstechen, das am Teig anhaftende Mehl mit einem Pinsel entfernen.

 

1 Teelöffel Kirschmarmelade mittig auf die Hälfte der Teigscheiben setzen, diese mit den restlichen Teigscheiben bedecken, die Teigränder gut zusammendrücken und die „Doppeldecker“ zugedeckt 10 Minuten gehen lassen.

 

In einer Kasserolle das Öl auf 100 °C erhitzen, die Krapfen darin schwimmend beidseitig ausbacken
(ca. 4–5 Minuten pro Seite), danach gut abtropfen lassen.

 

Die durch das Ausstechen entstandenen Reste zum Schluss ebenfalls beidseitig im Öl aus -
backen. Kinder lieben die „Polsterzipfl“, wie diese lustigen Figuren mancherorts genannt werden. Jedes einzelne Stück hat eine besondere Form, und Kinder sehen darin mit ihrer blühenden Fantasie Tiere, Pflanzen und alle möglichen Gestalten!

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
220 kcal
Kohlenhydrat-Gehalt
26,5 g
g
Cholesterin-Gehalt
72,6 mg
mg
Fett-Gehalt
10,6 g
g
Ballaststoff-Gehalt
1,3 g
g
Protein-Gehalt
4,6 g
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten

Kommentare