Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17592
User Bewertungen

Porree-Hirse-Laibchen

auf warmem Rote-Rüben-Salat

Vegetarische Laibchen mit Hirse und roten Rüben.

Porree-Hirselaibchen
Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die Porree-Hirse-Laibchen Hirse mit heißem Wasser abschwemmen und abtropfen lassen. Gemüsesuppe aufkochen, Hirse einrieseln und unter Rühren eindicken lassen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Porree putzen, fein schneiden und in Olivenöl anrösten, danach auch auskühlen lassen. Hirse mit Porree, Eiern, geriebenem Käse, Mehl, Salz und Pfeffer vermengen und aus dieser Masse Laibchen formen.

 
In einer beschichteten Pfanne wenig Rapsöl erhitzen und die Laibchen darin beidseitig goldbraun braten.  Für den Salat die Roten Rüben schälen, in gleichmäßige Würfel schneiden und mit Himbeeressig, Honig, Salz und Pfeffer in einer Pfanne erhitzen, eventuell die Porree-Hirse-Laibchen auf warmem Rote-Rüben-Salat mit frisch gerissenem Kren abschmecken.

 

Rezept von Julia Mondre (www.backebackekuchen.com)

 

Kochen & Küche November 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
549
Kohlenhydrat-Gehalt
80
g
Cholesterin-Gehalt
128
mg
Fett-Gehalt
18.8
g
Ballaststoff-Gehalt
7.4
g
Protein-Gehalt
17.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5

Kommentare