Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11953
User Bewertungen

Porreesuppe

(ca. 45 Min. ohne Garzeit)

Für die Porreesuppe den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf mit dem Faschierten in Olivenöl anbraten.

Porree waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden, zum Faschierten geben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe braten, hin und wieder umrühren.

Die glutenfreie Porreesuppe mit Faschiertem auf Steinbacher Art lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag sehr gut.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Porreesuppe den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf mit dem Faschierten in Olivenöl anbraten. Porree waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden, zum Faschierten geben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe braten, hin und wieder umrühren.

Currypulver, Rohrzucker, Gemüsesuppe, Sauerrahm und Kondensmilch hinzufügen und ca. 10 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Die Porreesuppe mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und zum Servieren mit Schnittlauch bestreuen. Dazu passt rustikales Sauerteigbrot oder Baguette.

Rezept: von Mareike Haas, Kochen und Küche Januar 2016

Kommentare