Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6481
User Bewertungen

Potage à la reine

Das Huhn sorgfältig mit kaltem Wasser waschen; Wurzelwerk waschen und putzen; Zwiebel schälen; das Huhn zusammen mit dem Wurzelwerk, Pfefferkörnern, Zwiebel und etwas Salz in kaltem Wasser zustellen und auf kleiner Flamme weichkochen; die Suppe abseihen, entfetten und 3/4 l bereithalten; Huhn enthäuten; Knochen auslösen; das Fleisch in Würfel schneiden; Karotten in kleine Stücke schneiden; Petersi

Beschreibung der Zubereitung

Für Potage à la reine das Huhn sorgfältig mit kaltem Wasser waschen; Wurzelwerk waschen und putzen; Zwiebel schälen; das Huhn zusammen mit dem Wurzelwerk, Pfefferkörnern, Zwiebel und etwas Salz in kaltem Wasser zustellen und auf kleiner Flamme weichkochen; die Suppe abseihen, entfetten und 3/4 l bereithalten; Huhn enthäuten; Knochen auslösen; das Fleisch in Würfel schneiden; Karotten in kleine Stücke schneiden; Petersilie waschen und fein hacken.

Reis in genügend Salzwasser sehr weichkochen; danach pürieren; aus Butter und Mehl eine lichte Einmach bereiten; die Einmach mit der Hühnersuppe verkochen; anschließend das Reispüree dazugeben und ebenfalls verkochen lassen; wenn nötig noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen; Obers mit Dotter versprudeln, die Suppe damit verfeinern; danach nicht mehr kochen lassen; Hühnerfleisch und Karottenstücke als Einlage in die heiße Suppe geben und vor dem Servieren das Potage à la reine mit etwas Petersilie bestreuen.

Kochen & Küche Dezember 1997

Kommentare