Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9862
User Bewertungen

Pute in Tempurateig auf Salat mit Joghurtdressing

Das Putenfleisch in dünne Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Für den Tempurateig das Ei klein hacken und mit allen übrigen Teigzutaten in einem Schneekessel glatt rühren. Für die Joghurtsauce alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren.

Kochen & Küche März 2007

Beschreibung der Zubereitung

Für die Pute in Tempurateig auf Salat mit Joghurtdressing das Putenfleisch in dünne Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Für den Tempurateig das Ei klein hacken und mit allen übrigen Teigzutaten in einem Schneekessel glatt rühren. Für die Joghurtsauce alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren.

In einer Bratpfanne reichlich Öl erhitzen; die Putenfleischstreifen durch den Teig ziehen und im heißen Öl (sie sollen im Öl schwimmen) ausbacken. Den Salat auf vorbereiteten Tellern arrangieren und mit dem Joghurtdressing beträufeln.

Die Putenfleischstreifen aus dem Öl heben, gut abtropfen lassen und noch heiß auf dem Salat anrichten. Vor dem Servieren die Pute in Tempurateig auf Salat mit Joghurtdressing mit Gänseblümchenköpfen garnieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Kommentare