Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18989
User Bewertungen

Quitten-Birnen-Crumble

herrlich herbstlich

Die Kombination aus Quitten und Binen schmeckt einfach wundervoll! 

Quittencrumble
Foto: Karin Sidak

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Teig für den Quitten-Birnen-Crumble das Mehl, die Haferflocken, die Nüsse und den Zucker in einer Schüssel vermischen.
• Die Butterwürfel darüber verteilen und mit den Fingerspitzen in die trockenen Zutaten einarbeiten, bis sich ein krümeliger Streusel bildet, die Schüssel zudecken und in den Kühlschrank stellen.
• Die Quitten und die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.
• Die Quittenwürfel mit dem Zucker vermischen und in der Butter weich dünsten (ca. 10 Minuten), zuletzt die Birnen kurz mitgaren.
• Die Früchte mit dem Quittenkaramell vermengen und auf 4 kleine Auflaufformen verteilen (oder in eine große Auflaufform geben), ganz abkühlen lassen.
• Den kalten Streusel gleichmäßig auf den Früchten verteilen und die Form(en) in den auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen geben.
• Den Quitten-Birnen-Crumble etwa 35 Minuten backen, bis der Streusel goldbraun ist.

 

Rezept: Karin Sidak

 

Kochen & Küche 5 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
210
Kohlenhydrat-Gehalt
27
g
Cholesterin-Gehalt
22
mg
Fett-Gehalt
11.2
g
Ballaststoff-Gehalt
4
g
Protein-Gehalt
2.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare