Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8610
User Bewertungen

Räucherlachs-Crêpes

Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden; Petersilie und Kerbel waschen und hacken; aus Milch, Mehl, Eiern und den gehackten Kräutern einen Crêpeteig herstellen; den Teig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten rasten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Räucherlachs-Crêpes Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden; Petersilie und Kerbel waschen und hacken; aus Milch, Mehl, Eiern und den gehackten Kräutern einen Crêpeteig herstellen; den Teig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten rasten lassen.

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und nacheinander vier dünne Crêpes ausbacken (ca. 24 cm Durchmesser); die Crème fraîche mit der Limettenschale und dem Limettensaft glatt rühren; mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 2 Crêpes leicht überlappend zusammenlegen; mit Crème fraîche bestreichen und jeweils vier Scheiben Räucherlachs darauf legen; gewaschene Basilikumblätter gleichmäßig darauf verteilen; die Crêpes vorsichtig von der Längsseite her einrollen; fest in Alufolie einpacken und kalt stellen; danach in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden; die Räucherlachs-Crêpes aufrecht auf einem Teller anrichten und mit Basilikum und Petersilie garnieren.

 

Kochen & Küche Jänner 2003

Kommentare