Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18853
User Bewertungen

Raffaello Torte

Luftig und leicht

Luftiger und leichter Tortengenuss mit Kokos und Raffaello.

Raffaellotorte
Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

Für die Raffaellotorte Eier mit Zucker und Vanillepaste ca. 5 Minuten schaumig schlagen, dann das Öl langsam einfließen lassen und eine weitere Minute schlagen.  Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zur Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, die Masse in die Springform füllen und glatt streichen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen.  

 

Das Biskuit aus dem Ofen nehmen und in der Springform auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen, Backpapier abziehen und den Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden. Für die Fülle die zimmerwarme Butter und die Kondensmilch mit dem Mixer ein paar Minuten aufschlagen, die Kokosette dazugeben.  Das Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.

 

Für die Tränke alle Zutaten zusammenmischen und gut verrühren, die drei Biskuitböden damit beträufeln.  Den ersten Boden mit einem Drittel der Creme bestreichen, den zweiten Boden daraufsetzen und wiederum mit etwas Creme bestreichen, den dritten Biskuitboden daraufsetzen, die Torte mit der restlichen Creme einstreichen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.  Danach die Raffaello Torte mit Kokosette und Raffaello dekorieren.

 

Rezept: Joana Gimbutyte

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
293
Kohlenhydrat-Gehalt
23.8
g
Cholesterin-Gehalt
88
mg
Fett-Gehalt
20
g
Ballaststoff-Gehalt
0.6
g
Protein-Gehalt
4.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.1

Kommentare