Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 5935
User Bewertungen

Ragout vom Styria Beef mit Gemüsebouquet und Polentarauten

Fleisch und Gemüse in große Würfel schneiden, in etwas Öl kurz durchrösten mit Rotwein und Rindssuppe aufgießen, pikant würzen (Gewürz in Gewürzsackerl geben) und ca. 30 min köcheln lassen.Das gar gekochte Fleisch und das Gewürzsackerl aus der Pfanne geben und Fleisch warm stellen. Das Gemüse fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Suppe und Rotwein eine sämige Sauce bereiten.

Ein herzhaftes und bunte Hauptgericht

Beschreibung der Zubereitung

Für das Ragout vom Styria Beef mit Gemüsebouquet und Polentarauten Fleisch und Gemüse in große Würfel schneiden, in etwas Öl kurz durchrösten mit Rotwein und Rindssuppe aufgießen, pikant würzen (Gewürz in Gewürzsackerl geben) und ca. 30 min köcheln lassen.Das gar gekochte Fleisch und das Gewürzsackerl aus der Pfanne geben und Fleisch warm stellen. Das Gemüse fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Suppe und Rotwein eine sämige Sauce bereiten. Die Fleischwürfel noch ca. 5 Minuten in der fertigen Sauce ziehen lassen. Vor dem Anrichten frische feingehackte Zitronenmelisse zufügen. Gemüse: Gemüse mit dem Sparschäler dünn schneiden (Längsrichtung). Die so entstandenen Gemüsenudeln in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Fein gehacktes Basilikum in Butter oder Olivenöl schwenken und über das angerichtet Gemüse träufeln.Variation: Gemüse Julienne schneiden Polentarauten: Milch, Wasser, Salz und Butter zum Kochen bringen, Polenta einrühren und 5 min unter ständigem rühren kochen, von der Hitze nehmen und zugedeckt nachquellen lassen.Masse fingerdick auf ein Blech streichen und im Roh überbacken. Anschließend das Ragout vom Styria Beef mit Gemüsebouquet und Polentarauten servieren.

Kommentare