Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Zubereitung (ca. 40 Min.)

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.

Rahm-Brotsuppe

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste den Geflügelfond mit Sauerrahm und Obers aufkochen und den Kümmel zugeben. Das Weißbrot in Milch einweichen, gut ausdrücken, zur Suppe geben und alles gut mixen, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kaninchenrückenfilet salzen, in Mehl, Ei und gehackten Steirischen Kürbiskernen panieren und in Erdnussöl knusprig ausbacken. Die Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste anrichten und mit frischen Kräutern sowie einigen Tropfen Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. garnieren.

 

Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.-Tipp

Gerade in der Fastenzeit ernähren wir uns wieder bewusster. Die aufblühende Pflanzenwelt im Frühling lädt uns ein, wieder mehr frische Pflanzen und frisches Gemüse auf den Tisch zu bringen. Vor allem die Wildkräuter vor der eigenen Haustüre, wie z. B. Vogelmiere, Gänseblümchen, Löwenzahn, Schafgarbe und die Blüten des wunderbaren violetten Duftveilchens, eignen sich hervorragend zur optischen und kulinarischen Aufwertung des täglichen Speiseplans. Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. bietet zusätzlich eine wertvolle und schmackhafte Ergänzung zu solchen Gerichten. 

www.steirisches-kuerbiskernoel.eu

Kommentare