Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7732
User Bewertungen

Rapunzelsalat

Vorbereitung:
Den Dotter mit Zitronensaft, Essig, Senf, Worcestersauce, Salz und Pfeffer gut verrühren; tropfenweise das Öl einrühren und dabei kräftig mit der Schneerute (oder mit dem Stabmixer) aufschlagen; unter diese leichte Mayonnaise Crème fraîche und Sauerrahm einrühren und kalt stellen; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und achteln.

Zubereitung:

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rapunzelsalat

Vorbereitung:
Den Dotter mit Zitronensaft, Essig, Senf, Worcestersauce, Salz und Pfeffer gut verrühren; tropfenweise das Öl einrühren und dabei kräftig mit der Schneerute (oder mit dem Stabmixer) aufschlagen; unter diese leichte Mayonnaise Crème fraîche und Sauerrahm einrühren und kalt stellen; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und achteln.

Zubereitung:
Die Salatgurke waschen, der Länge nach vierteln und in Stückchen schneiden; den Vogerlsalat gründlich waschen und putzen; in einer tiefen Salatschüssel die Gurke und die Paradeiser mit dem Dressing vermengen.
Geeignete Teller mit den Salatblättern auslegen; den Vogerlsalat in die Schüssel geben und alles kurz vermengen; danach auf den Tellern anrichten, den Rapunzelsalat mit jeweils einem Eiviertel garnieren und mit Schnittlauch bestreuen.

 

Kochen & Küche Dezember 2000

Kommentare