Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18089
User Bewertungen

Ratatouille

mit faschierten Fleischbällchen

Bei diesem Gericht spielt Fleisch die Nebenrolle.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für das Ratatouille mit faschierten Fleischbällchen Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden, Chili- und Paprikaschoten waschen, halbieren und die Kerne und weißen Häutchen entfernen, die Chilischote ganz klein, die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Melanzani und Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden, Paradeiser waschen und halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebeln dazugeben und hell anschwitzen, Knoblauch und restliches Gemüse dazugeben, umrühren und kurz anrösten. Das Paradeisermark einrühren und mit Gemüsesuppe ablöschen, mit Salz würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten leise köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf mit Wasser oder Gemüsesuppe aufgießen. 

Für die Fleischbällchen das Ei mit Senf, Petersilie, Jungzwiebel, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren, dann das Faschierte dazugeben und gut vermischen. Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Bällchen formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen einlegen und rundum anbraten, bei mittlerer Hitze fertig braten, dabei die Pfanne schwenken. Das Ratatouille abschmecken und mit den Fleischbällchen sowie Basilikumblättern vollenden. Das Ratatouille mit faschierten Fleischbällchen servieren.

 

Kochen & Küche Juni 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
541
Kohlenhydrat-Gehalt
21.3
g
Cholesterin-Gehalt
116
mg
Fett-Gehalt
42.2
g
Ballaststoff-Gehalt
6
g
Protein-Gehalt
22.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare