Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9747
User Bewertungen

Rehcarpaccio mit marinierten Eierschwammerln

Das Rehrückenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen; in Frischhaltefolie einwickeln und 2 Stunden in das Tiefkühlfach stellen; die Zwiebel schälen und klein schneiden; die Eierschwammerln putzen und blanchieren; danach in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Rehcarpaccio mit marinierten Eierschwammerln das Rehrückenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen; in Frischhaltefolie einwickeln und 2 Stunden in das Tiefkühlfach stellen; die Zwiebel schälen und klein schneiden; die Eierschwammerln putzen und blanchieren; danach in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

Anschließend mit Essig, Olivenöl, Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und 1/2 Stunde ziehen lassen. Die Eieschwammerln auf gekühlten Tellern anrichten; das Rehfleisch aus der Folie nehmen, mit einer Aufschneidemaschine in sehr dünne Scheiben schneiden und auf den Eierschwammerln servieren; zuletzt das Rehcarpaccio mit marinierten Eierschwammerln mit Schnittlauch garnieren. 

 

 

Kochen & Küche November 2005

Kommentare