Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6042
User Bewertungen

Rehleber mit Rotkrautsaft

Die Rehleber in Öl-Buttermischung kurz anbraten. Erst nach dem Anbraten mit Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Majoran würzen. Für ca. 8 Minuten mit den in dicke Scheiben geschnittenen Steinpilzen bei 180 Grad ins Rohr schieben. Anschließend an einem warmen Ort rasten lassen.

Eine köstliche Variation

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rehleber mit Rotkrautsaft die Rehleber in Öl-Buttermischung kurz anbraten. Erst nach dem Anbraten mit Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Majoran würzen. Für ca. 8 Minuten mit den in dicke Scheiben geschnittenen Steinpilzen bei 180 Grad ins Rohr schieben. Anschließend an einem warmen Ort rasten lassen. Scharlotten in 100 g Butter ohne Farbe anschwitzen, Kristallzucker etwas mitrösten und mit Rotwein, Orangen-, Zitronensaft und Geflügelfond aufgießen. Rotkraut kleinwürfelig schneiden. Nun das Rotkraut, Kümmel ganz und die Preiselbeermarmelade ca. 50 Minute bei mäßiger Hitze kochen lassen. Druch ein feines Sieb seihen und auf ¼ l reduzieren, mit Maisstärke und der restlichen Butter binden. Eventuell die Rehleber mit Rotkrautsaft mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Kümmel nachwürzen.

Kommentare