Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18421
User Bewertungen

Reindling

aus der Tasse

Zuckerreingerl aus dem Häferl von Backen mit Christina

Foto: Reinhold Zötsch

Beschreibung der Zubereitung

Für die Tassen-Reindlinge als erstes die lauwarme Milch, die Eier, den Zucker und die Germ in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Danach das Mehl und das Salz dazugeben. Am Schluss noch die zimmerwarme Butter hinzufügen. Jetzt alles zu einem Germteig verkneten und anschließend ca 20 – 30 Minuten rasten lassen.

 

 

Den Teig in ca 80 g Stücke aufteilen und diese jeweils zu Kugeln schleifen. Die Kugeln zudecken und ca 10 Minuten rasten lassen. Dach ausrollen und wie auf den Bildern ersichtlich zu den Tassen-Reindlingen weiterverarbeiten.

 

 

1. Die Teigkugeln dünn ausrollen.

2. Mit verquirltem Ei bestrichen und mit dem Zimt-Zucker Gemisch bestreuen.

3. Nach Wunsch noch einen Tropfen Honig darauf verteilen.

4. Einrollen - und schneckenförmig in die eingefetteten Tassen legen.

5. Die Reindlinge mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 170 Grad Heißluft ungefähr 20 Minuten backen.

 

Rezept: Backen mit Christina

Kommentare