Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8964
User Bewertungen

Reis-Gemüselaibchen

Zwiebel schälen und hacken; den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden; Reis in Salzwasser kochen, bis er weich ist; danach in einem Sieb abtropfen lassen; Mais gut abtropfen lassen; Karotten waschen, schälen und auf einer groben Küchenreibe reißen; Petersilie waschen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Reis-Gemüselaibchen Zwiebel schälen und hacken; den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden; Reis in Salzwasser kochen, bis er weich ist; danach in einem Sieb abtropfen lassen; Mais gut abtropfen lassen; Karotten waschen, schälen und auf einer groben Küchenreibe reißen; Petersilie waschen und fein hacken.

Alle Zutaten mit Parmesan vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Butter auf Handwärme bringen, mit etwas Salz und den Eiern schaumig rühren und in das Gemüse einrühren; die Masse mit Semmelbröseln binden; in einer geräumigen Pfanne ausreichend Öl erhitzen; aus der Reismasse Laibchen formen und in das heiße Öl einlegen; an beiden Seiten zu goldgelber Farbe backen; danach herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen; die Laibchen anrichten, Reis-Gemüselaibchen mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Kräutermayonnaise sowie mit frischem Salat servieren. 

Kochen & Küche November 2000

Kommentare