Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7306
User Bewertungen

Reis-Suppe mit Paprikaschoten und Safran

Paradeiser waschen und kurz in kochendes Wasser tauchen; danach enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; sodann in Butter dünsten und erkalten lassen.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Reis-Suppe mit Paprikaschoten und Safran die Paradeiser waschen und kurz in kochendes Wasser tauchen; danach enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; sodann in Butter dünsten und erkalten lassen.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden.
Die Suppe mit Safran zum Kochen bringen; Reis beifügen und etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme weichköcheln lassen; die gedünsteten Paprikastreifen und die Paradeiswürfel beifügen und alles einmal aufkochen lassen; zuletzt die Reis-Suppe mit Paprikaschoten und Safran mit Salz, Pfeffer und Sherry verfeinern und vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

 

Kochen & Küche Mai 2000

Kommentare