Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9240
User Bewertungen

Reis Trauttmansdorff

Die Erdbeeren und Himbeeren waschen und verlesen; die Pflaumen, Kirschen und den Pfirsich halbieren und entsteinen; die Mini-Ananas schälen (der Strunk braucht nicht entfernt zu werden) und halbieren; die Grapefruit so schälen, dass die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt; mit einem kleinen, scharfen Messer die Filets herausschneiden.

Kochen & Küche Juli 2004

Beschreibung der Zubereitung

Die Erdbeeren und Himbeeren waschen und verlesen; die Pflaumen, Kirschen und den Pfirsich halbieren und entsteinen; die Mini-Ananas schälen (der Strunk braucht nicht entfernt zu werden) und halbieren; die Grapefruit so schälen, dass die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt; mit einem kleinen, scharfen Messer die Filets herausschneiden.

Für die Spieße schöne Fruchtstücke und Beeren beiseite geben; die restlichen Früchte in kleine Würfel schneiden.

Die Milch mit der Zimtstange und dem Salz aufkochen; Zucker, Vanillemark, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenschalen zugeben; den Reis einrühren und weich kochen; danach auskühlen lassen und die Zimtstange, Zitronen- und Orangenschale herausnehmen; die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; Obers steif aufschlagen und unter den Reis heben; die Fruchtstücke beimengen und gut vermischen; die Gelatine ausdrücken und mit dem Kirschwasser über einem Wasserbad auflösen; danach mit einem Kochlöffel in den Reis einrühren; die Puddingformen mit kaltem Wasser ausspülen und die Reismasse einfüllen; mit Klarsichtfolie oder Deckeln abdecken und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Die Fruchtstücke und Beeren auf Holzspieße stecken; die Puddingformen aus dem Kühlschrank nehmen; die nun feste Reismasse auf gekühlte Teller stürzen und mit je einem Fruchtspieß garnieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde

Kommentare