Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6785
User Bewertungen

Reisfleisch mit Champignons

Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Paradeiser kurz in kochendheißes Wasser tauchen, schälen und durch ein feines Sieb streichen; Fleisch in etwa nußgroße Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Currypulver würzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Reisfleisch mit Champignons Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Paradeiser kurz in kochendheißes Wasser tauchen, schälen und durch ein feines Sieb streichen; Fleisch in etwa nußgroße Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Currypulver würzen.
Das Rohr auf 180 Grad vorheizen; am Herd, in einer geräumigen Pfanne Öl gut erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb rösten; Fleisch beifügen und solange mitrösten bis es sich fest anfühlt; Champignons putzen, kurz waschen und blättrig aufschneiden; Champignons, Reis, Paradeismark, Knoblauch und Paprikapulver zum Fleisch geben; alles kräftig verrühren und mit Rindsuppe aufgießen; zugedeckt im Rohr 35 - 40 Minuten dünsten; dabei einmal mit einer Gabel auflockern; wenn nötig etwas Flüssigkeit nachgießen.
Vor dem Servieren das Reisfleisch etwas nachwürzen, Reisfleisch mit Champignons mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit Petersilie garnieren.

 

Kochen & Küche September 1998

Kommentare