Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19148
User Bewertungen

Reißgrießnockerln

in Pastinakencremesuppe

Köstliche Suppe mit Weißwein und Pastinaken, dazu Grießnockerln aus Reisgrieß.

Foto: Barbara Majcan

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Reisgrießnockerln in Pastinakencremesuppe die Pastinaken, die Erdäpfel und die Zwiebel schälen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden.

 

• Die Butter in einem großen Topf erhitzen und unter Rühren die Gemüse­ und Zwiebelwürfel darin anschwitzen.

 

• Mit der Suppe aufgießen, den Zitronensaft, den Wein und 1 Prise geriebene Muskatnuss zugeben und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

 

• Für die Nockerln die Milch mit der Butter, dem Salz und der geriebenen Muskatnuss aufkochen.

 

• Den Reisgrieß in die kochende Milch einrühren und unter Rühren eine Minute köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

 

• Das Ei verquirlen und unter die Grießmasse rühren, mithilfe von 2 in kaltes Wasser getauchten Esslöffeln Nockerln aus der Masse formen und diese in leicht wallendem Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln lassen.

 

• Wenn die Pastinaken­ und Erdäpfelwürfel weich gekocht sind, das Obers zur Suppe hinzufügen und mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

 

• Die Pastinakencremesuppe mit den Reisgrießnockerln in vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Kochen & Küche 01/2020

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
97
Kohlenhydrat-Gehalt
8.8
g
Cholesterin-Gehalt
25
mg
Fett-Gehalt
6
g
Ballaststoff-Gehalt
1
g
Protein-Gehalt
1.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.8

Kommentare