Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9360
User Bewertungen

Reisstäbchen mit Faschiertem

Den Risottoreis nach Packungsanleitung kernig kochen; danach auskühlen lassen; den Bergkäse fein reiben; den Tilsiterkäse in kleine Würfel schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen; Petersilie, Bergkäse, Tilsiter und das Faschierte zugeben und alles gut vermischen; danach den Reis einarbeiten.

Kochen & Küche November 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Reisstäbchen mit Faschiertem den Risottoreis nach Packungsanleitung kernig kochen; danach auskühlen lassen; den Bergkäse fein reiben; den Tilsiterkäse in kleine Würfel schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen; Petersilie, Bergkäse, Tilsiter und das Faschierte zugeben und alles gut vermischen; danach den Reis einarbeiten.

Aus der Reismasse 20 Stäbchen formen und kurz in das Gefrierfach geben; danach herausnehmen und mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren; reichlich Öl erhitzen (soviel, dass die Stäbchen schwimmend ausgebacken werden können) und die Reisstäbchen mit Faschiertem darin knusprig ausbacken; dazu passt Paradeissauce und gemischter Salat.

Weinempfehlung Zweigelt 

Kommentare