Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9589
User Bewertungen

Reissuppe mit geräuchertem Würstel

Den Reis laut Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen; die Würstel der Länge nach vierteln und in kleine Ecken schneiden; die Petersilie fein hacken; den Schnittlauch fein schneiden. Die Selch- oder Rindsuppe erwärmen; Crème fraîche mit einem Schneebesen einrühren und den gekochten Reis zugeben.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Reissuppe mit geräuchertem Würstel den Reis laut Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen; die Würstel der Länge nach vierteln und in kleine Ecken schneiden; die Petersilie fein hacken; den Schnittlauch fein schneiden. Die Selch- oder Rindsuppe erwärmen; Crème fraîche mit einem Schneebesen einrühren und den gekochten Reis zugeben.

Danach die Würstel zugeben; alles 10 Minuten langsam köcheln lassen; Petersilie und Schnittlauch beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Reissuppe mit geräuchertem Würstel in vorgewärmte Teller gießen und mit Schnittlauch garnieren.

Tipp Der Reis soll nicht zu weich gekocht werden, damit die Suppe nicht zu dick wird.

 

Kochen & Küche Juni 2005

Kommentare