Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce

(ca. 40 Min. ohne Garzeit)

Milch und Vanillezucker in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Reis einrühren und 15 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Rhabarber schälen, waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden, diese in einer Schüssel mit Maizena und Kristallzucker vermischen.

Auch als süße Hauptspeise gibt Rhabarber so einiges her, besonders in Kombination mit Erdbeeren ist Rhabarber sehr beliebt.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce Milch und Vanillezucker in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Reis einrühren und 15 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Rhabarber schälen, waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden, diese in einer Schüssel mit Maizena und Kristallzucker vermischen.

Eier trennen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Eidotter mit Milchreis, Topfen, Staubzucker und Zitronenschale glatt rühren.

Eischnee und Rhabarberstücke abwechselnd unter die Masse heben.

Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.

Für die Sauce die Erdbeeren waschen, putzen, einige zum Garnieren beiseitegeben, die restlichen klein schneiden, mit Staubzucker und Likör (für Kinder weglassen) fein pürieren und abschmecken.

Den Rhabarberauflauf aus dem Ofen nehmen und aus der Form stürzen,den Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce mit der Erdbeersauce und den Erdbeeren garniert servieren.

 

 

Rezept: Kochen & Küche April 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
390
Kohlenhydrat-Gehalt
51.4
g
Cholesterin-Gehalt
222
mg
Fett-Gehalt
9.9
g
Ballaststoff-Gehalt
4.8
g
Protein-Gehalt
18.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare