Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8334
User Bewertungen

Rhabarber-Schüsserln

Mehl und Backpulver vermischen; Dotter, Staubzucker, kalte Butterflocken und Mandelöl beifügen und zu einem glatten Teig verkneten; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rhabarber-Schüsserln Mehl und Backpulver vermischen; Dotter, Staubzucker, kalte Butterflocken und Mandelöl beifügen und zu einem glatten Teig verkneten; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.

Den Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden; mit 3 EL Wasser und dem Zucker bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten; Puddingpulver mit 1 EL Wasser glatt rühren und damit das Kompott binden; danach abkühlen lassen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Backformen befetten und mit Bröseln ausstreuen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und damit die Formen auslegen; im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen; danach die Schüsserln aus der Form stürzen und auskühlen lassen; das Rhabarberkompott darin verteilen und zuletzt mit Schlagobers (Sterntülle) dekorieren und die Rhabarber-Schüsserln mit Pistazien bestreuen. 

 

Kochen & Küche Mai 2002

Kommentare