Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6636
User Bewertungen

Rhabarberkaltschale

Rhabarber von den Enden her dünn schälen; holzige Enden wegschneiden; Rhabarberstücke in 3 cm lange Stücke schneiden; Weißwein mit etwas Wasser, Zitronensaft, Zimtrinde, Zitronenschale und Gewürznelken aufkochen; Rhabarberstücke einlegen und auf kleiner Flamme, je nach Beschaffenheit des Rhabarbers, ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rhabarberkaltschale Rhabarber von den Enden her dünn schälen; holzige Enden wegschneiden; Rhabarberstücke in 3 cm lange Stücke schneiden; Weißwein mit etwas Wasser, Zitronensaft, Zimtrinde, Zitronenschale und Gewürznelken aufkochen; Rhabarberstücke einlegen und auf kleiner Flamme, je nach Beschaffenheit des Rhabarbers, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Rhabarberstücke im Sud erkalten lassen; herausnehmen, in Dessertgläser füllen und kaltstellen; Gewürze aus dem Sud nehmen, mit Zucker verfeinern und mit gut gekühltem Sekt aufgießen.
Vor dem Servieren das Sektgemisch in gleichen Teilen über die Rhabarberstücke gießen, eine Kugel Vanille-Eis darauf setzen und zulezt die Rhabarberkaltschale mit Schlagobers und Zitronenmelisse garnieren.

 

Kochen & Küche Mai 1998

Kommentare