Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8675
User Bewertungen

Rhabarberstrudel

1. Strudelteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. 2. Backrohr auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Rhabarber mit Kristallzucker vermischen und ca. 1/4 Stunde stehen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rhabarberstrudel 

1. Strudelteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. 2. Backrohr auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Rhabarber mit Kristallzucker vermischen und ca. 1/4 Stunde stehen lassen. (Der Rhabarber lässt beim Marinieren Wasser.) 4. Butter oder Margarine erwärmen, Semmelbrösel darin goldbraun anrösten, mit geriebenen Mandeln, Vanillezucker, Staubzucker und Zitronenschale vermengen. 5. Teigblätter ausbreiten und mit Bröselmischung bestreuen. Rhabarberstangen auf Teigblätter verteilen, Teig seitlich einschlagen und zu kleinen Strudeln rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen. 6. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene etwa 10 Min. backen. Zubereitungszeit: ca. 40 - 45 Min. (inkl. Marinieren) Backzeit: Ober-/Unterhitze: 200° C, ca. 10 Min. Heißluftofen: 190° C Tipp: Servieren Sie die Rhabarberstrudel mit einer Sauce aus 250 g Schlagobers, 2 EL Honig und gerösteten Mandelblättchen. Das gibt dem Rhabarber einen noch intensiveren Geschmack.

Kommentare