Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15597
User Bewertungen

Ribiseltörtchen

Mehl mit Backpulver versieben und die Butter damit verbröseln. Die übrigen Zutaten beigeben und rasch zu einem Teig kneten. Kühl etwa ½ Stunde rasten lassen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach der Anleitung auf dem Säckchen einen Pudding kochen, während des Auskühlens öfter umrühren. Den Mürbteig ca. ½ cm dick auswalken und runde Kekse mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Ribiseltörtchen Mehl mit Backpulver versieben und die Butter damit verbröseln. Die übrigen Zutaten beigeben und rasch zu einem Teig kneten. Kühl etwa ½ Stunde rasten lassen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach der Anleitung auf dem Säckchen einen Pudding kochen, während des Auskühlens öfter umrühren. Den Mürbteig ca. ½ cm dick auswalken und runde Kekse mit ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 8 – 10 Minuten backen. Überkühlen lassen. Eiklar zu steifem Schnee schlagen, die Hälfte des Zuckers fest einschlagen. Den restlichen Zucker einrühren. Nun die Mürbteigböden mit Pudding bestreichen, rundherum mit einem Spritzbeutel und gezackter Tülle die Eischneemasse aufspritzen. In der Mitte die Ribisel einfüllen und im vorgeheizten Backrohr die Ribiseltörtchen bei starker Oberhitze den Schnee bräunen.

Kommentare