Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11021
User Bewertungen

Rieslingsauce

Klein geschnittene Schalotten in heißer Butter anlaufen lassen, mit dem Mehl stauben und so lange rühren, bis das Mehl hellgelb ist. Nun mit Fischfond und Weißwein aufgießen und mit dem Schneebesen durchschlagen, damit keine Klümpchen entstehen. Crème fraîche und Obers unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Rieslingsauce klein geschnittene Schalotten in heißer Butter anlaufen lassen, mit dem Mehl stauben und so lange rühren, bis das Mehl hellgelb ist. Nun mit Fischfond und Weißwein aufgießen und mit dem Schneebesen durchschlagen, damit keine Klümpchen entstehen. Crème fraîche und Obers unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rieslingsauce  mit Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp: Passt hervorragend zu gebratenem Fisch.

Kommentare