Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12329
User Bewertungen

Rindergab

BBQ-Methode

Saftiges Rindfleisch vom Grill

Hinteres Ausgelöstes - bei der langen Grillzeit wird durch die Zugabe von Holz ein sehr rauchiges Aroma erzielt.

Rindergab

Beschreibung der Zubereitung

 
Grill: Kugelgrill, Keramikgrill, Pelletsgrill, Smoker
Grillmethode: indirekt
Zubehör: Marinadenspritze, Grilltasse, Alufolie, Holzschnitzel, Kerntemperaturmesser
Vorbereitung: 15 Min.
Wartezeit: 4–5 Std. oder über Nacht
Garzeit: ca. 5–6 Std., max. 120 °C
Schwierigkeitsgrad: schwierig

 

1 Für das Rindergab die Flüssigmargarine in eine Marinadenspritze füllen und in das Fleisch spritzen. Danach das Fleisch mit Steakgewürz rundherum kräftig würzen.

 

2 Wenn möglich ein paar Stunden marinieren oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

 

3 Das Fleisch mind. 2 Std. vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren.

 

4 Im Grill indirekt platzieren und den Deckel schließen. Die Mopsauce zubereiten und den Braten halbstündlich moppen.

 

5 Nach 3 Std. Grillzeit den Braten in eine Grilltasse geben und mit 125 ml Mopsauce und 125 ml kräftiger Rindsuppe aufgießen, die Grilltasse dicht verschließen. Weitere 2 Std. indirekt bei geschlossener Grillhaube grillen.

 

6 Nach 5 Std. Grillzeit das fertige Fleisch noch 1 Std. im warmen Grill zugedeckt rasten lassen oder den Braten für 1 Std. in eine Thermobox     geben. Das Fleisch muss beim Anschneiden so weich sein, dass es fast zerfällt!

 

7 Kerntemperatur für das Rindergab je nach Vorlieben zwischen 80 und 90 °C.

Kommentare