Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14799
User Bewertungen

Rindsbraten auf Wildbretart

Man brät das gesalzene und gepfefferte Fleisch rundherum an. Im Bratenrück- stand röstet man Zwiebeln und blättrig geschnittenes Wurzelwerk braun und gießt mit etwas Suppe auf. Unter öfterem Begießen mit dem Saft wird das Fleisch im Rohr oder zugedeckt am Herd ca. 2 Std.bei 200 Grad weichgedünstet (nach Bedarf Suppe nachgießen). Dann nimmt man das Fleisch hereus, läßt den Saft

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rindsbraten auf Wildbretart man brät das gesalzene und gepfefferte Fleisch rundherum an. Im Bratenrück- stand röstet man Zwiebeln und blättrig geschnittenes Wurzelwerk braun und gießt mit etwas Suppe auf. Unter öfterem Begießen mit dem Saft wird das Fleisch im Rohr oder zugedeckt am Herd ca. 2 Std.bei 200 Grad weichgedünstet (nach Bedarf Suppe nachgießen). Dann nimmt man das Fleisch hereus, läßt den Saft einkochen, stellt eine Einbrenn her und bindet damit den Saft. Die Sauce passieren und über den Rindsbraten auf Wildbretart gießen. (Man kann die Sauce mit Sauerrahm, Rotwein oder Paradeismark verbessern)

Kommentare