Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6730
User Bewertungen

Rindsbraten mit Essiggurkerln

Zwiebel schälen und grob hacken; Sellerie und Karotten schälen und in grobe Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden; Speck von der Schwarte trennen und fein schneiden; Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Rindsbraten mit Essiggurkerln Zwiebel schälen und grob hacken; Sellerie und Karotten schälen und in grobe Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden; Speck von der Schwarte trennen und fein schneiden; Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
Rohr auf 200 Grad vorheizen; Öl in einer Pfanne gut erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten; aus der Pfanne nehmen und bereithalten; im Bratrückstand den Speck glasig anrösten; Zwiebel und Wurzelwerk beifügen und zu schöner Farbe mitrösten; mit Mehl stauben und zuletzt Lorbeerblatt, Thymian und Paradeismark beifügen; mit Rotwein aufgießen und das Fleisch einlegen; Fleisch etwa 1 1/2 Stunden im Rohr garen lassen; nach Bedarf mit Rindsuppe aufgießen; den fertigen Rindsbraten mit Essiggurkerln aus der Pfanne nehmen und warmhalten; Bratensaft durch ein Sieb gießen, wenn nötig mit etwas Speisestärke - mit kaltem Wasser verrührt - binden.
Vor dem Servieren das Fleisch aufschneiden und mit dem Saft und fächerartig aufgeschnittenen Essiggurkerln garnieren.

 

Kochen & Küche August 1998

Kommentare