Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9290
User Bewertungen

Rindsmeisel im Salzteig

Für den Teig Mehl, Salz und Wasser mit dem Knethaken einer Küchenmaschine gut vermischen; den Spargel schälen; mit einem spitzen Messer das Fleisch der Länge nach einstechen und die Spargelstangen einschieben; das Fleisch kurz anbraten, danach kalt stellen; den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und das Fleisch in die Mitte darauf setzen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Rindsmeisel im Salzteig für den Teig Mehl, Salz und Wasser mit dem Knethaken einer Küchenmaschine gut vermischen; den Spargel schälen; mit einem spitzen Messer das Fleisch der Länge nach einstechen und die Spargelstangen einschieben; das Fleisch kurz anbraten, danach kalt stellen; den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und das Fleisch in die Mitte darauf setzen.

Danach den Teig über das Fleisch schlagen und gut verschließen; das Backrohr auf 240 Grad vorheizen; Thymian waschen und abrebeln. Das Teigpaket mit dem Schluss nach unten im Backrohr - in einer geölten Bratpfanne - ca. 40 Minuten backen; der Teig soll eine schöne Bräunung aufweisen; den fertigen Braten herausnehmen; mit einem scharfen Messer vom heißen Salzteig einen Deckel abschneiden und das Fleisch herausheben; für die Sauce Thymian in den Rindsfond geben und mit 1/16 l Rotwein aufgießen; aufkochen und reduzieren lassen; mit Salz und Pfeffer würzen und abseihen; das Fleisch in Tranchen schneiden und auf vorgewärmten Tellern das Rindsmeisel im Salzteig mit der Sauce anrichten. 

 

Kochen & Küche August 2004

Kommentare